Saudiarabischer Prinz: „Palästinenser sollen Frieden machen oder den Mund halten“

Bei einem Treffen des Prinzen (nein, nicht Diktator, nicht autoritärer Staatsoberhaupt, sondern Prinz, wie es uns die Vertreter der deutschen Bundesregierung und der westlichen Mainstream-Medien nahelegen) mit jüdischen „Autoritäten“ in New York Ende März 2018, rügte der Prinz, laut israelischen Medien, die Palästinenser für ihr Jammern und für die Ablehnung von Friedensangeboten durch Israel 😂. In den letzten 40 Jahren hätten die Palästinenser „immer und immer wieder alle Angebote“ abgelehnt. Es wäre an der Zeit die Angebote zu akzeptieren oder aufzuhören zu jammern. Es gäbe für Saudi Arabien wichtigere Baustellen als Palästina, so z.B. Iran 😂.

Schon bemerkenswert wie einig  doch die USA, Israel und Saudi Arabien sich in der Außenpolitik sind und wie sie bereit sind jegliche (scheinbaren) Differenzen im Innern zu ignorieren oder gar sich anzunähern: während die Saudis sich gen Westen öffnen scheinen die Israelis sich einen Scheiß um die ISIS zu kümmern. Offensichtlich wird da eine Allianz gegen Iran geschmiedet und könnte angesichts der zahlreichen aktuellen Brandherde in der Region (Syrien, Jemen, Armenien) der Sommer 2018 sehr heiß werden…

Es ist einfach nur krass wie dämlich und verlogen die Mainstream-Politiker und Medien sind, wenn Sie in Bezug auf Saudi Arabien von Prinzen und Königreichen und Öffnung gen Westen reden und im gleichen Atemzug Russland als Regime und Putin als Hitler (1, 2, 3) bezeichnen oder wenn von Israels Existenzrecht was gequasselt wird und Genozid, Landraub und faschistische Methoden Israels in Bezug auf Palästinenser toleriert werden, während die Rückkehr der Krim nach Russland –  nach nur 23 Jahren der Trennung  und wegen einem faschistischem, von der NATO orchestrierten Putsch in Kiew mit über 100 Toten – ohne Ende sanktioniert und tagtäglich gebetsmühlenartig immer und immer wieder als Völkerrechtsbruch und Aggression verkauft wird. Wie kann man als denkender Mensch diese Diskrepanz einfach übersehen?

Gib deinen Senf dazu!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.